0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.1

Außensechskantschrauben mit Maschinengewinde

Außensechskantschrauben mit Maschinengewinde

Unser Sortiment:

Die Sechskantschraube – ein gängiges Befestigungselement

Sechskantschrauben mit einem metrischen ISO-Gewinde gehören seit vielen Jahren weltweit zum Standard bei zahlreichen Produkten. Ob im Maschinenbau, bei Fahrzeugen, in der Bauindustrie oder auch in Haushaltsgeräten findet sich diese Schraubensorte in unzähligen Variationen. Ebenfalls bei größeren und robusten Konstruktionen wird die Sechskantschraube gerne verwendet, weil diese Kopfform eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich bringt.

Die Vorzüge des Schraubenkopfes mit Sechskant

Dank der massiven Form und der Dimensionierung des Schraubenkopfes lassen sich damit große Vorspannkräfte und Drehmomente übertragen. Ob manuell per Gabelschlüssel oder maschinell mit einer Nuss ergibt sich immer ein großzügiger Formschluss zwischen dem Werkzeug und dem Schraubenkopf. Dadurch kann das Festdrehen wie auch das Lösen, selbst nach vielen Wiederholungen und einem längeren Zeitraum, in der Regel problemlos gelingen.

Internationaler Einsatz durch ISO-Gewinde

Die meisten Sechskantschrauben werden mit dem maschinellen Regelgewinde gemäß der ISO 1502 verwendet, wobei die DIN 13-1 die metrischen Gewindegrößen von 1 bis 68 mm Durchmesser beinhaltet. Der Flankenwinkel beträgt dabei 60°. Eine Alternative zum Regelgewinde ist das Feingewinde nach DIN 13-2, das sich durch eine geringere Steigung auszeichnet. Zum Beispiel hat das Regelgewinde M10 eine Steigung von 1,5, wogegen das Feingewinde M10 nur eine Steigung von 0,75 aufweist. Eine Sechskantschraube mit Feingewinde eignet sich somit besser für dosierte Einstellungen und ist selbsthemmender sowie tragfähiger als eine gleich große Schraube mit einem Regelgewinde. Beide Schraubenausführungen können Sie hier günstig, unter dem Stichwort „Schrauben Sechskant“, in zahlreichen Größen bestellen.

Die Sechskantschraube in vielen Variationen

Je nach Konstruktion und Bedarf kann dieser Schraubentyp, unterhalb des Schraubenkopfes, unterschiedlich gestaltet sein. Die häufigste Version ist die Gewindeausführung bis zum Kopf, wobei diese Schrauben meistens in Verbindung mit Gewindebohrungen verwendet werden. Die Sechskantschraube mit Schaft kommt oft zusammen mit einer Mutter zum Einsatz und speziell für ein rationelles Ansetzen bei industriellen Massenfertigungen eignet sich das Modell mit einer Ansatzspitze. Zudem können Sie hier Ihre Schrauben online mit den gewünschten Oberflächenqualitäten und den erforderlichen Festigkeitsklassen kaufen.